· Öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger für Heißluftballone,
  Unfallgutachten und Startplatzgutachten
· Anerkannter Prüfer für Freiballonführer und Lehrberechtigte
Luisenstraße 9
86415 Mering
(0 82 33) 98 03
(0 82 33) 98 71

 



Informationen zur Ballonfahrt
Zur Person
Eine Ballonfahrt
Ausbildung
Prüfungen
Überprüfungsfahrten
Gutachten
Startplätze
Geschichte der Ballonfahrt
Bildergalerien
Sponsoring
Presse
Downloads
Links
Kontakt



Impressum/Kontakt
Datenschutzerklärung
Druckversion/PDF-Version

Ballonpilot seit 1987 - Sachverständiger seit 1993

  • Ballonpilot Josef Stöhr
  • DKV Ballon am Winterhimmel

"Ballon"-Werdegang

 

Josef Stöhr, geboren 1954

Luftfahrerschein                 9391 BYLAS vom 09.06.1987 (neu:8035009391)

Prüferanerkennung:           DE-1528

Stand: 2017

 

Juli 1986

Beginn der praktischen Heißluftballon - Fahrausbildung

Winter 1986/1987

theoretische Ausbildung für Gas- und Heißluftballone im Freiballonverein Augsburg e.V. (FVA)

29. 01. 1987

Prüfung Funksprechzeugnis BZF II

07.04.1987

theoretische Prüfung Gas- und Heißluftballone vor dem Luftamt Südbayern

09. 06. 1987

Erhalt des Luftfahrerscheines PPL-D Heißluftballone

18. 04. 1988

Erhalt der Lehrberechtigung

1989 - 1993

1. Vorsitzender der „Heißluftballonabteilung e.V.“ und Mitglied im Vorstand des FVA (Betrieb von 2 Heißluftballonen der LBS)

März 1989

Aufnahme der praktischen Ausbildungstätigkeit beim FVA

11. 05. 1989

Erhalt der allgemeinen Außenstarterlaubnis

07. 08 .1990

Scheinerweiterung auf Gasballone

Januar 1991

Erlangung der Nachtfahrtberechtigung

18. 04. 1991

Funksprechzeugnis BZF I

Februar 1992

Theorieunterricht "Verhalten in besonderen Fällen" im Rahmen der theoretischen Ausbildung des FVA

April 1993

Bestellung zum Sachverständigen gem. § 42 Abs. III LuftBO

01.1993 - 07.1994

Ausbildung im Rahmen einer Einzelerlaubnis

06.1993 – 03.2004

Referent Freiballon im Luftsportverband Bayern e.V. (LVB)

Februar 1994

Ballonmeisterlehrgang Heißluft in Oerlinghausen

03.1994 - 04.1995

Ausbildungsleiter in der Flugschule Rachow

15. 07. 1994

Bestellung zum Prüfungsrat für Freiballonführer durch die Regierung von Oberbayern – Luftamt Südbayern

11.1994 - 06.2003

1. Vorsitzender der „Ballonfreunde Lechfeld e.V

04.1995 - 08.2011

Ausbildungsleiter in der Freiballonschule
der Ballonfreunde Lechfeld e.V.“

20.04.1995

Bestellung zum öffentlich vereidigten Sachverständigen für Heißluftballone

05. 05. 2004

Anerkennung EXAMINER (D-1528)

16.01.2007

Erweiterung EXAMINER § 47 LuftPersV, § 94 LuftPersV, §§ 49 Abs. 3 Nr. 2, 96 Abs. 4 Nr. LuftPersV (Großenklasse I)
seit 08/2012 auch Größenklassen II und III

seit 09 / 2014

Landesausbildungsleiter der ATO (Ballon) im des Luftsportverbandes Bayern e.V.

10/2015

 

 

 

 

 

 

 

neue Anerkennung als EXAMINER (FCL) FI(B) Flugprüfer und FIE(B) Prüfer für Lehrberechtigte incl. com.ops Heißluft- und Gasballon und 2017 Qualifizierungslehrgang zum leitenden Prüfer (SENIOR EXAMINER)

Allgemein:

  • regelmäßige Teilnahme an Fluglehrerweiterbildungen sowie Sicherheitskonferenzen
  • Ausbildungstätigkeit durch Theorieunterricht sowie einer Vielzahl von Ausbildungsfahrten Heißluft und Scheinerweiterungen auf Gasballone
  • Ausrichter von Fluglehrerweiterbildung im Rahmen des LVB
  • Engagement im Bereich von luftrechtlichen Fragen
  • seit ca. 25 Jahren Betrieb von verschiedenen Sponsorballonen im Heißluftbereich mit langjähriger Zusammenarbeit mit den einzelnen Sponsoren
  • seit 1987 Veranstalter bzw. Organisator von Ballonveranstaltungen 

 

 

Bisherige Ballonfahrten:

 

    Heißluftballon:

  • ca. 925 Fahrten; ca.2.250 Stunden; 1750 Starts u. Landungen

    Gasballon:

  • ca. 50 Fahrten; 98 Stunden; 50 Starts u. Landungen

 

Von den vorstehenden Fahrten sind ca. 200 Fahrten mit ca. 320 Std. Ausbildungsfahrten, Scheinerweiterungsfahrten oder Prüfungsfahrten

 

 

 

Besondere Fahrten:

 

  • sieben Alpenüberquerungen im Heißluftballon
  • zahlreiche inneralpine Fahrten mit Einweisungen
  • Gasballondauerfahrt mit über 15 Stunden
  • Erprobungsfahrten im Rahmen von Neuentwicklungen im Gasballonsektor
  • Nachtfahrten Gas- und Heißluftballon